Die Abstimmung ist beendet. Danke für Ihre Teilnahme!

Welche Heimat-Serie der Gewinner sein wird, entscheidet sich bei der Verleihung der GOLDENEN KAMERA am 30. März (live ab 20.15 Uhr).

Wählen Sie aus diesen 15 Heimat-Serien
Ihre drei Favoriten aus:

Lena Lorenz (ZDF)

Hebamme Lena (Patricia Aulitzky) hat die Nase voll vom hektischen Leben in Berlin, packt spontan ihre Koffer und fährt zum elterlichen Hof ins Berchtesgadener Land. Obwohl es dort auch nicht viel ruhiger ist, bleibt sie und eröffnet auf dem Lorenzhof eine eigene Hebammenpraxis.

Die Bergretter (ZDF)

Was für TV-Krimis der Mord ist, ist für "Die Bergretter" der Absturz. Die erprobten Helfer rund um Bergwachtleiter Markus Kofler (Sebastian Ströbel) müssen bei ihren Rettungsaktionen im Dachsteingebirge auch immer wieder ihre psychologischen Fähigkeiten einsetzen.

Der Bergdoktor (ZDF)

Bergdoktor Martin Gruber (Hans Sigl) kuriert im idyllischen Ellmau am Wilden Kaiser Wehwehchen aller Art. Immer wieder gerät er in brenzlige Situationen, in denen er besonnen reagieren und entschieden muss.

Großstadtrevier (Das Erste)

Auf dem Hamburger Kiez machen Dirk Matthies (Jan Fedder) und seine Kollegen vom 14. Polizeikommissariat Jagd auf "große Haie und kleine Fische".

Um Himmels Willen (Das Erste)

Spannende und heitere Geschichten um das Leben der Nonnen im Kloster Kaltenthal: Immer geht es schlagfertig und pointenreich zwischen Bürgermeister Wöller (Fritz Wepper) und Schwester Hanna (Janina Hartwig) hin und her.

Der Ranger (Das Erste)

Nach fünf Jahren in Kanada, wo er sich für den Schutz der Wälder stark machte, kehrt Jonas Waldek (Philipp Danne) in seine Heimatstadt Wehlen zurück. Nun ist er Wildhüter im Nationalpark Sächsische Schweiz und kämpft dort für den Erhalt der Natur.

Nord bei Nordwest (Das Erste)

Ihre Fälle spielen im hohen Norden: Der Tierarzt Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) ermittelt gemeinsam mit der einzigen Kommissarin Lona Vogt (Henny Reents) auf dem Priwall.

Friesland (ZDF)

Mörderische Ermittlungen hinterm Deich: Die beiden ungleichen ostfriesischen Dorfpolizisten Henk Cassens (Maxim Mehmet) und Süher Özlügül (Sophie Dal) ermitteln in der kleinen Stadt Leer.

Die Eifelpraxis (Das Erste)

Krankenschwester Vera (Rebecca Immanuel) strebt einen beruflichen Neuanfang an und zieht mit Kind und Kegel von Berlin in die Eifel nach Monschau. Hier kann sie endlich wieder mit Patienten arbeiten – als Versorgungsassistentin bei Dr. Wegner (Simon Schwarz).

Neues aus Büttenwarder (NDR)

Die Bauern Kurt Brakelmann (Jan Fedder) und Arthur 'Adsche' Tönnsen (Peter Heinrich Brix) sind die beiden Stars dieser Serie aus Deutschlands hohem Norden, die die Idylle des platten Schleswig-Holsteins mit dem trockenen Humor seiner Bewohner kombiniert.

Team Alpin (ZDF)

Die drei Freunde Martina (Johanna von Gutzeit), Uli (Daniel Fritz) und Rupert (Daniel Gawlowski) gründen eine Alpinschule für Berg-Events. Neben Bergabenteuern warten auf die drei auch emotionale Turbulenzen.

Weingut Wader (Das Erste)

Seit Jahrhunderten führt Familie Wader mitten in der Südpfalz ein Weingut, doch nach dem plötzlichen Tod des Vaters ist nichts mehr wie zuvor. Während Tochter Anne (Henriette Richter-Röhl) das Gut weiterführen will, wollen ihre Mutter und ihr Bruder es verkaufen.

Die Rosenheim-Cops (ZDF)

Egal welche Verbrechen in Rosenheim passieren: Korbinian Hofer (Joseph Hannesschläger) und seine Kollegen sind zur Stelle und ermitteln - zum Teil mit unorthodoxen Methoden.

Notruf Hafenkante (ZDF)

An Hamburgs Hafenkante arbeiten die Polizisten des PK 21 und die Ärzte des Elbkrankenhauses Hand in Hand. Die Fälle verbinden Polizei und Notaufnahme, wobei jeder seine eigene Perspektive auf Täter und Opfer einnimmt.

Der Usedom-Krimi (Das Erste)

Ex-Staatsanwältin Karin Lossow (Katrin Sass) steht privat vor einem Neuanfang. Ihre Tochter Julia Thiel (Lisa Maria Potthoff) kommt bei einem Einsatz ums Leben. Nachfolgerin im Heringsdorfer Kriminalkommissariat und damit neue Ermittlerin auf Usedom ist Ellen Norgaard (Rikke Lylloff).

Das sind Ihre Favoriten:

    Um an der Abstimmung teilzunehmen, füllt bitte folgende Felder aus:

    Ja, ich möchte den GOLDENEN KAMERA-Newsletter abonnieren
    Ich habe die Datenschutzerklärung und die Teilnahmebedingungen gelesen und akzeptiert.

    Jeder Teilnehmer kann nur einmal an der Publikumswahl 2019 teilnehmen.
    Deine Abstimmung kann daher nur gewertet werden, wenn du hier deine E-Mailadresse einträgst und auf den Bestätigungslink klickst, der dir nach dem Absenden der Daten per Mail von uns zugeschickt wird.

    Daten absenden

    Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der Publikumswahl der GOLDENEN KAMERA 2019! Sie haben eine E-Mail erhalten. Bitte bestätigen Sie diese, indem Sie auf den Bestätigungslink in der E-Mail klicken.

    Gewinnen Sie mit MagentaTV!

    Gewinnen Sie jetzt mit MagentaTV einen Samsung 55“ Flat QLED 4K und erleben Sie mit der MagentaTV App 2 Jahre einzigartiges Fernsehen kostenfrei.

    TV-Unterhaltung wie noch nie: mit Live-Fernsehen, Top-Serien und packendem Sport. Mit der MagentaTV App haben Sie zu Hause und unterwegs jederzeit Zugriff auf Live-TV mit rund 75 Sendern, davon 45 in HD. Ferner erhalten Sie in der Megathek zahlreiche internationale Serien, MagentaTV Originals & Exclusives sowie das Beste von ARD und ZDF aus den letzten 40 Jahren.

    Teilnahmeschluss ist am 1. März 2019, 23.59 Uhr

    Mit der Annahme des Preises erkläre ich mich mit den Geschäftsbedingungen der MagentaTV App einverstanden. Voraussetzung für die Nutzung von MagentaTV App ist die Angabe von Name, Geburtsdatum, E-Mailadresse und Bankverbindung. Die MagentaTV App ist die ersten 24 Monate für den Gewinner kostenfrei und erstmalig zum Ablauf der Mindestvertragslaufzeit von 1 Monat kündbar, danach jederzeit online zum Monatsende. Bei Weiternutzung der MagentaTV App über 24 Monate hinaus fallen monatliche Kosten von 7,95 € an. Teilnahme nur aus Deutschland möglich. Mitmachen dürfen nur Teilnehmer ab 18 Jahren. Mitarbeiter der FUNKE Mediengruppe GmbH & Co. KGaA und der beteiligten Firmen dürfen nicht teilnehmen. Der Rechtsweg und die Barauszahlung sind ausgeschlossen. Datenschutzhinweise nach DSGVO erhalten Sie unter www.funkemedien.de/datenschutzinformation oder der kostenfreien Rufnummer 0800/804 33 33.